Bletterbachschlucht
Bletterbachschlucht

Wanderung durch die Bletterbach­schlucht

Die Bletterbachschlucht, der “Grand Canyon Südtirols”, befindet sich bei Radein am Fuße des Weißhorns.

Mit dem Auto erreichen wir das Besucherzentrum GEOPARC Bletterbach. Dazu biegen wir 1 km nach Aldein von der Straße Richtung Lerch ab und folgen der Beschilderung. Etwas unterhalb des Besucherzentrums befindet sich ein großer Parkplatz. Von hier aus geht es dann zu Fuß weiter.

Wir steigen über den Weg Nr. 3 in die Schlucht ab, dann bachaufwärts bis zum Butterloch-Wasserfall.
Wieder ein Stück zurück führt uns der Jagersteig raus aus dem Bachbett bis zur Aussichtsplattform. Von hier aus kann man entweder weiter bis zur "Görz" (1.650 m ü.d.M.) hochwandern, oder über den sogenannten GEOWeg weiter bis zur Lahner Alm. Wir entscheiden uns für die letztere Variante. Nach einer kurzen Erfrischung bei der Lahner Alm führt uns ein Forstweg auch schon wieder zurück zum Parkplatz beim Besucherzentrum.

Die Bletterbachschlucht im Wandergebiet Aldein-Radein ist sowohl von Aldein (Parkplatz beim Besucherzentrum GEOPARC) über den GEOWeg als auch von Radein (Parkplatz vor dem Peter-Rosegger-Haus, Wanderweg Nr. 3) erreichbar. Gutes Schuhwerk und Trittsicherheit sind ein Muss! Eine kleine Gebühr ist beim Besucherzentrum zu entrichten, der Leihhelm ist inklusive. Geöffnet ist die Bletterbachschlucht von Anfang Mai bis in den Herbst hinein.

Autor: ED

familientauglich Rundtour Schwierigkeit: mittel Kinder-Highlight Themenweg
  • Ausgangspunkt:
    Parkplatz beim Besucherzentrum Geoparc Bletterbach, Aldein
  • Dauer:
    01:30 h
  • Strecke:
    4,2 km
  • Höhenlage:
    von 1.414 bis 1.613 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +201 m | -201 m
  • Wegverlauf:
    Besucherzentrum Geoparc - Bletterbachschlucht - Wald-Lehrpfad
  • Wegweiser:
    Nr. 3 - Geo-Weg - Jagersteig - Wald-Lehrpfad
  • Einkehrmöglichkeiten:
    Lahner Alm
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
  • GPX-Strecke herunterladen:
    Wanderung durch die Bletterbach­schlucht

Falls du diese Wanderung unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos