abenteuerpark kaltern altenburg
abenteuerpark kaltern altenburg

Abenteuerpark Kaltern

Der große Wald-Erlebnis Hochseilgarten befindet sich bei der Sportzone St. Anton im Altenburger Wald

Am Rande des Altenburger Waldes, gegenüber der Sportzone St. Anton, befindet sich der beliebte Abenteuerpark Kaltern. Rund 0,5 Hektar groß, verlaufen 23 unterschiedliche Parcours mit 200 verschiedenen Elementen durch die Baumkronen der Buchen, Lärchen und Fichten.

Die Plattformen sind mit Seilbrücken unterschiedlicher Art und Schwierigkeit verbunden, dazwischen gibt es Netze, Balken und Flying Fox Ziplines. Das Abenteuer beginnt mit einer Einschulung in die Handhabung der Sicherheitsausrüstung und den korrekten Ablauf der Begehung der Parcours durch einen geschulten Mitarbeiter. Je nach Schwierigkeitsgrad und Höhe (1 - 20 m) können die einzelnen Parcours ab einer bestimmten Körpergröße begangen werden.

Kinder müssen - mit Ausnahme des Sumsi-Parcours - von einem Erwachsenen begleitet werden, Kleinkinder bis zu 3 Jahren können inzwischen in der Bambi-Burg kraxeln und spielen. Übrigens: Geburtstagskinder bis 18 Jahre zahlen nichts an ihrem Festtag!

Kontaktinfos

Mehr Infos

Die Saison 2023 ist beendet, die Klettersaison 2024 im Abenteuerpark Kaltern startet Anfang April.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos