Windsurfen

Durch seine Tallage gibt es am Kalterer See guten Südwind für begeisterte Windsurfer!

Windsurfen hat am Kalterer See mehr als Tradition. Der See und Kaltern gelten als Wiege des Surfsports in Italien. Dies dank der denkbar günstige Voraussetzungen: schon ab März geht bei stabiler Hochdruck-Wetterlage der Südwind, die bekannte “Ora” des Gardasees. Auch ein Kalterer wurde in diesem Sport berühmt: der ehemalige Weltklassesurfer Fabian Heidegger, der auch an den Olmypischen Spielen 2008 in Peking teilnahm.

  1. Die Geschichte des Windsurf

    Die Geschichte des Windsurf

    Bereits in den 70er Jahren tummelten sich die ersten Windsurfer am Kalterer See,…
  2. Der Wind und der See

    Der Wind und der See

    Das milde Klima und die “Ora“ am Nachmittag ergeben perfekte Bedingungen zum Windsurfen.
  3. Windsurfschule und -verein

    Windsurfschule und -verein

    Wer das Windsurfen erlernen möchte befindet sich am Kalterer See genau am richtigen Ort.
  4. Tipps für Windsurfer

    Tipps für Windsurfer

    Tips für alle Windsurfer am Kalterer See.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Hasslhof
    Hotel

    Hotel Hasslhof

  2. Hotel Thalhof am See
    Hotel

    Hotel Thalhof am See

  3. Parc Hotel am See
    Hotel

    Parc Hotel am See

  4. Haus Magda
    Ferienwohnungen

    Haus Magda

  5. Camping Gretl am See
    Campingplatz

    Camping Gretl am See

Tipps und weitere Infos