Burgenwanderung bei Eppan

3 Burgen ansehen in nur einer Wanderung, und das ganz in der Nähe von Kaltern!

Kalterns Nachbargemeinde Eppan (15 Minuten entfernt) ist das burgenreichste Gebiet Europas. Über 200 kunsthistorische Burgen, Schlösser, Ansitze und Herrenhäuser zeugen von einer reichen Geschichte.

Diese 2-stündige Wanderung wird von Missian aus gestartet und führt an Schloss Korb, Hocheppan, dem Kreideturm und der Burgruine Boymont vorbei.

Vermerk: Vor allem im Frühling und Herbst sehr zu empfehlen, weil sie ausschließlich durch Mischwälder führt. Außerdem führt eine 60 m lange gesicherte Holzstiege durch das Hocheppanertal.

In allen drei Schlössern bzw. Ruinen finden wir Einkehrmöglichkeiten vor.

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Gehzeit: ca. 2 h
Höhenunterschied: Aufstieg 337 m, Abstieg 337 m
Höhenlage: 405 - 626 m.ü.d.M.
Einkehrmöglichkeiten: Schloss Korb, Burgruine Boymont, Burgschenke Schloss Hocheppan (Achtung: haben nicht immer geöffnet)
Schwierigkeitsgrad: mittelschwieriger Wanderweg
Markierung: 12, 14, 12
Wichtige Hinweise: Elementare Trittsicherheit ist notwendig, außerdem empfehlen wir auch Wanderschuhe mitzunehmen.
Infos bei: Tourismusverein Eppan, Tel. +39 0471 662206

Empfohlene Unterkünfte

  1. Schlosshotel Aehrental
    Hotel

    Schlosshotel Aehrental

  2. Hotel Leuchtenburg
    Hotel

    Hotel Leuchtenburg

  3. Hotel Torgglhof
    Hotel

    Hotel Torgglhof

Tipps und weitere Infos