RS gasthof buchwald eppaner hoehenweg
RS gasthof buchwald eppaner hoehenweg

Wanderung am Eppaner Höhenweg

Diese Frühlingstour führt von Matschatsch auf dem Eppaner Höhenweg bis nach Buchwald und wieder zurück.

Nördlich von Kaltern, bereits in der Nachbargemeinde Eppan, verläuft der Eppaner Höhenweg dem Mendelkamm entlang. Wenn man von Schloss Matschatsch (Parkplatz an der Mendelstraße) ausgeht, so hat man die Höhe bereits erreicht. Wir starten von dort.

Matschatsch liegt auf 887 m, Buchwald auf 954 m Meereshöhe - damit ist der Höhenunterschied gering. Der Weg ist unbeschwerlich. Die Wanderung führt uns immer entlang der Markierung Nr. 9 nordwärts, zuerst in die Furglauer Schlucht, wo sie den Steig zum Penegal kreuzt. Dann geht es auf dem Forstweg weiter, vorbei am Wasserspeicher, durch den Mischwald.

Das letzte Stück geht etwas abwärts über Treppen, bis wir den Gasthof Buchwald inmitten schöner Blumenwiesen, direkt unter dem Gantkofel, erreicht haben. Grandios ist der Ausblick von hier auf die Landeshauptstadt Bozen und den Schlern, das Symbol Südtirols. Wir kehren danach auf demselben Weg wieder zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Schloss Matschatsch an der Mendelstraße
Weglänge: ca. 4,9 km (je Richtung)
Gehzeit: 1,5 bis 2 Stunden (je Richtung)
Markierung: Nr. 9
Höhenlage: zwischen 887 und 1.019 m ü.d.M.
Erlebt: Anfang Mai 2012

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkunft

Tipps und weitere Infos