RS Ueberetsch Kaltern
RS Ueberetsch Kaltern

Pfarrkirche Kaltern

Die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt mit ihrem 72,5 Meter hohen gotischen Glockenturm ist schon von weitem zu sehen.

Am Marktplatz von Kaltern thront majestätisch die Pfarrkirche: Der heutige klassizistische Bau steht getrennt vom 72,5 m hohen gotischen Kirchturm, der vermutlich um 1500 vom Augsburger Baumeister Burkhard Engelbert geplant wurde. Überlieferungen zufolge soll die Pfarre Kaltern vom Hl. Vigilius, Bischof von Trient, bereits im 4. oder 5. Jahrhundert n. Chr. gegründet worden sein. Die belegten Ursprünge reichen in das frühe Mittelalter zurück, als 1211 die Pfarre als "plebs Caldari" erwähnt wurde und hier eine kleine romanische Kirche stand.

1376 brannte die Kirche nieder und wurde bald darauf durch einen spätgotischen Hallenbau ersetzt. Der wertvolle Flügelaltar von Hans Klocker, heute auf mehrere Sammlungen verteilt, stammt aus dieser Zeit. Ende des 18. Jahrhunderts wurde die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt abgerissen und neu aufgebaut. Während sich das Äußere heute klassizistisch präsentiert, ist das Innere, sehr geräumig und hell, noch vorwiegend barock.

Erwähnenswert ist vor allem das Deckengemälde des Tiroler Barockmalers Joseph Schöpf (1745 - 1822) aus Telfs. Das Chorfresko weist darauf hin, dass es sich um eine Maria Himmelfahrt-Kirche handelt: Es zeigt die Marienkrönung durch die Dreifaltigkeit. Auch das barocke hölzerne Orgelgehäuse des Schnitzers Kasper Schonger (1792) und der marmorne Hochaltar von Teodoro Benedetti (um 1740) sind wahre Kunstwerke. Die beiden Seitenaltäre kamen hingegen 1818 aus Venedig. Und wie ist die Pfarrkirche Kaltern zu erreichen? Sie befindet sich am Rande des Marktplatzes im Dorfzentrum, und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreichbar.

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

  • Sa 18 Sep 08:00 - 18:00
  • So 19 Sep 08:00 - 18:00
  • Mo 20 Sep 08:00 - 18:00
  • Di 21 Sep 08:00 - 18:00
  • Mi 22 Sep 08:00 - 18:00
  • Do 23 Sep 08:00 - 18:00
  • Fr 24 Sep 08:00 - 18:00

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Alle Öffnungszeiten
Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Gewähr für die Korrektheit der bereitgestellten Daten übernehmen.

Allgemeine Öffnungszeiten

  • Mo 08:00 - 18:00
  • Di 08:00 - 18:00
  • Mi 08:00 - 18:00
  • Do 08:00 - 18:00
  • Fr 08:00 - 18:00
  • Sa 08:00 - 18:00
  • So 08:00 - 18:00

Eintritt

frei zugänglich

Mehr Infos

Gottesdienst (in deutscher Sprache) Samstag um 18.00 Uhr (Winter) bzw. 19.00 Uhr (Sommer), Sonntag um 08.30 Uhr und 10.15 Uhr (zweisprachig, deutsch und italienisch).

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Stompferhof
    Stompferhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Stompferhof

Tipps und weitere Infos