Castel Campan

Das herrschaftliche Renaissanceschloss im Herzen von Kaltern Mitterdorf erinnert heute noch an die Herren von Campan.

Im Zentrum von Kaltern Mitterdorf thront das majestätische Anwesen Schloss Campan umgeben von Weinreben. Seine Geschichte geht auf das Jahr 1268 und Concius zurück, einem der Herren von Campan: Das Geschlecht war von Tramin nach Kaltern gezogen und errichtete dort einen Wohnturm, der heute noch zu sehen ist. Etwas später, um 1353, wurde Heinrich, Urenkel von Concius von Campan, mit dem Pflegeamt von Kaltern betraut.

Nach dem Aussterben des Geschlechts 1499 wechselte das Schloss mehrmals seinen Besitzer, bis es 1850 die Familie der Grafen Enzenberg übernahm und es umfangreich renovieren ließ. Bis vor kurzem war das Schloss bewohnt. Der Weinbau lässt sich in der Familie Enzenberg hingegen bis in das 17. Jahrhundert zurückverfolgen. Und so verwundert es auch nicht, dass “Castel Campan” auch der Name eines hervorragenden Weines, eines Merlot und Cabernet Franc, ist, der im Weingut Manincor, auch im Besitz der Enzenbergschen Familie, hergestellt wird.

Heute noch beeindruckt die wunderschöne Parkanlage, sowie der großzügige Schlossvorhof und der Innenhof. Innen bezaubert Castel Campan durch seine Wandgemälde, die hauseigene Notburgakapelle aus dem 15. Jahrhundert und den historischen Weinkeller. Und wie ist das Anwesen zu erreichen? Es befindet sich in Kaltern Mitterdorf, wöchentliche Führungen durch Castel Campan werden vom Tourismusverein von Frühling bis Herbst angeboten.

Weitere Informationen:
Tel. +39 0471 963169, info@kaltern.com

Empfohlene Unterkünfte

  1. Das Badl
    Hotel

    Das Badl

  2. Hotel Jagdhof
    Hotel

    Hotel Jagdhof

  3. Hotel Weingarten
    Hotel

    Hotel Weingarten

  4. Hotel Thalhof am See
    Hotel

    Hotel Thalhof am See

  5. Schlosshotel Aehrental
    Hotel

    Schlosshotel Aehrental

Tipps und weitere Infos