RS Chardonnay Session three
RS Chardonnay Session three

Weinsorten

In den zwei Weinbauregionen Überetsch und Südtiroler Unterland werden zahlreiche Rebsorten angebaut.

Auf insgesamt 1.682 Hektar Fläche im Überetsch (Kaltern und Eppan) sowie 1.872 Hektar im Südtiroler Unterland mit Tramin werden eine Vielzahl an Rebsorten angebaut, die zu exquisiten Weinen verarbeitet werden. Die Tradition des Weinbaus geht in Südtirol auf uralte Zeiten zurück.

Traubenkerne und Bronzegefäße aus der Zeit um 1000 v. Chr. wurden im Südtiroler Unterland gefunden, und auch die Römer schätzten die Gegend des Kalterer Sees als gutes Weinbaugebiet. Heute noch erinnern die altehrwürdigen Ansitze von Kaltern und Tramin an die lange Geschichte: Der Weinbau der Grafen Enzenberg (Ansitz Manincor) etwa wurde bereits 1698 belegt.

Weiße Weinsorten:
* Südtiroler Weißburgunder
* Südtiroler Chardonnay
* Südtiroler Riesling
* Südtiroler Gewürztraminer
* Südtiroler Ruländer
* Südtiroler Sylvaner
* Südtiroler Sauvignon
* Südtiroler Goldmuskateller

Rote Weinsorten:
* Südtiroler Vernatsch
* Kalterersee Auslese
* St. Magdalener
* Südtiroler Lagrein
* Südtiroler Blauburgunder
* Südtiroler Merlot
* Südtiroler Cabernet
* Südtiroler Rosenmuskateller

Sonstige Weinsorten:
* Südtiroler Merlot Rosé (Roséwein)
* Südtiroler Sekt

Übrigens: Ein eigenes Weinmuseum und Rebenmuseum in Kaltern erzählt Interessantes über die lange Geschichte der Weinproduktion und die Arbeit im Weinberg!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos