Nordic Walking

Nordic Walking kann auch im Altenburger Wald bei Kaltern ausgeübt werden.

Nordic Walking, eine Sportart, die ursprünglich als Sommertraining für Langläufer und Biathleten entwickelt wurde, erfreut sich schon länger großer Beliebtheit. Was braucht man dafür: Walkingstöcke, ein bisschen Fitness und Koordination und am besten die herrliche Natur rund um den Kalterer See. Am wirkungsvollsten ist die Sportart übrigens im leicht hügeligen Gelände.

Zu erlernen ist es einfach: Durch den Stockeinsatz beim Nordic Walking werden Knie und Rücken entlastet. Die Armkoordination mit dem Stock hingegen tut Nacken und Schultern gut. Wenn Sie doch erstmals unter professioneller Führung die ersten Schritte machen möchten, lernen Sie in einem Nordic Walking-Kurs auch Sonderformen des Trainings wie schnelle Trippelschritte, Laufen mit sehr langen Schritten, Jumping oder Veränderungen im Stockeinsatz.

Der Altenburger Wald bei Kaltern, eine herrliche Umgebung für ausgedehnte Wanderungen und Mountainbike-Touren, eignet sich hervorragend zum Nordic Walken. Auch flache Wanderwege, wie der 6 km lange Naturerlebnisweg Tramin zum Kalterer See, sind ideale Strecken. Walkingstöcke können in vielen Unterkunftsbetrieben ausgeliehen werden.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Residence Vineus
    Hotel

    Hotel Residence Vineus

  2. Appartements Sonnenhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Appartements Sonnenhof

  3. Garni Etschblick
    Garni

    Garni Etschblick

  4. Hotel Traminerhof
    Hotel

    Hotel Traminerhof

  5. Sonnenresidence Alpenhof
    Ferienwohnungen

    Sonnenresidence Alpenhof

Tipps und weitere Infos