RS kalterersee ab klughammer
RS kalterersee ab klughammer

Klughammer

Bei Klughammer (214 m ü.d.M.) am östlichen Ufer des Kalterer Sees befinden sich die Leuchtenburg und die Laimburg.

Klughammer scheint zu St. Josef am See dazuzugehören: Es ist aber nicht nur eine eigene Fraktion, sondern gehört sogar zu einer anderen Gemeinde, Pfatten. Der Mitterberg trennt Pfatten vom Kalterer See, an seinem Übergang, dem Kreither Sattel, befinden sich die Laimburg und - einen Hügel davon entfernt - die Leuchtenburg, das Wahrzeichen des Sees.

Die Leuchtenburg aus der Zeit rund um 1200 wurde im 20. Jahrhundert konsolidiert. Die Ruinen sind heute wieder zugänglich und repräsentieren ein beliebtes Wanderziel mit herrlicher Aussicht auf den gesamten Kalterer See. Auch die Laimburg hat eine interessante Geschichte vorzuweisen, deren Ruinen wurden ebenfalls konsolidiert und sind ein Ziel für Wanderer und Radfahrer.

Die Fraktion Klughammer hat weder eine eigene Kirche noch Geschäfte zu bieten, dafür aber eine ruhige Lage und einen Ausblick über den Kalterer See, der seinesgleichen sucht. Nicht weit davon entfernt, am südlichen Ufer, befindet sich die Schutzzone, das Biotop Kalterer See mit seinem Schilfgürtel und Naturerlebnisweg. Ruheliebende werden sich hier wohlfühlen!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte: Klughammer alle anzeigen

Tipps und weitere Infos