RS kalterersee fruehling palme boote
RS kalterersee fruehling palme boote

Boote & Segeln

Tretboote sind am Kalterer See höchst beliebt und werden rund um den See verliehen, z.B. in den verschiedenen Badeanstalten.

Da die Badesaison am Kalterer See von Mai bis September reicht und auch im Spätfrühling und Frühherbst warme Tage mit bis zu 24° C möglich sind, sind Tretboote am See häufig zu sehen. Sie bieten Platz für bis zu 6 Personen und verfügen teils über eine Wasserrutsche, die ein besonderes Highlight für Kinder ist. Auch für störungsfreies Sonnen auf dem See werden sie gerne verwendet.

Zudem sind am Kalterer See Segelboote häufig anzutreffen, werden doch hier mehrere Regatten bestritten, die vom Kalterer Segelverein organisiert werden. Wie beim Windsurfen, ist auch für die kleinen wendigen Boote beim Segeln der konstante Südwind, die “Ora”, die vom Gardasee nachmittags durch das Etschtal weht - vor allem im Frühling - von Vorteil.

Neben Tretbooten werden teils auch Ruderboote verliehen. Für Segelboote gibt es hingegen keinen Verleih, und motorisierte Boote sind auf dem See komplett verboten.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos