Rundwanderung auf dem Kalterer Höhenweg

Auf dem beliebten Höhen-Wanderweg von St. Anton nach Altenburg und zurück - Tipp für eine Frühlingstour.

Von St. Anton/Kaltern (Talstation Mendelbahn) gehen wir erst der Markierung 95 entlang über Pfuss nach St. Nikolaus, und folgen dort der Markierung M - Mendelsteig. Eine ganz schön ruppige Steigung bringt uns dann aufs Niveau des Höhenweges, der mit der Nr. 9 markiert ist. Nach der Mittelstation der Mendelbahn mündet er bald in einen breiten Forstweg. Ab und zu lichtet sich der Wald und macht die Sicht frei auf die Gegend um Kaltern: Der Kalterer See, das Südtiroler Unterland und die Gipfel von den Dolomiten bis zum Weisshorn.

Schließlich führt der Weg in ein engeres Tal, zum Ziegelstadel der Forst. Der Weg überquert einen Bach und gleich nach der Brücke zweigt links der Weg Nr. 9 f nach Altenburg hinab. Wir genießen die herrliche Aussicht von der “Altenburger Aussichtsterrasse” hinter der Kirche.

Über den Friedensweg und dann durch die wild-romantische Rastenbachklamm setzen wir unsere Wanderung fort, ehe wir nach der Kreuzung mit der Straße Kaltern-Altenburg auf den Weg Nr. 11 gelangen, der uns zur Sportzone und weiter nach St. Anton führt, wo unsere Rundwanderung endet.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort. Der erste Abschnitt (ansteigend) kann auch vermieden werden, indem Sie mit der Mendelbahn bis zur Mittelstation fahren.

Gehzeit: ca. 3,5 bis 4 h
Weglänge: ca. 13 km
Höhenunterschied: ca. 520 m
Höhenlage: zw. 505 und 865 m.ü.d.M.
Markierung: 95, M (33), 9 (Kalterer Höhenweg), 9f, Friedensweg, 13, 11
Erlebt: Anfang April 2012
Infos bei: Tourismusverein Kaltern, Tel. +39 0471 963169

Empfohlene Unterkünfte

  1. Garni Brunnenhof
    Garni

    Garni Brunnenhof

  2. Hotel Hasslhof
    Hotel

    Hotel Hasslhof

  3. Hotel Jagdhof
    Hotel

    Hotel Jagdhof

  4. Prunarhof
    Hotel

    Prunarhof

  5. FeWo Andergassen
    Urlaub auf dem Bauernhof

    FeWo Andergassen

Tipps und weitere Infos