Der Kalterer See

Das flache Becken, das den Kalterer See ausfüllt, ist Stück eines alten verlassenen Flußbettes der Etsch.

Er ist der größte natürliche Badesee des an Seen allerdings armen Südtirols und der wärmste Alpensee überhaupt (Badezeit Anfang Mai bis September).

Er ist ca. 1,8 km lang und 0,9 km breit, was ca. 155 ha entspricht.
Seine Tiefe misst 4 m und er liegt 216 m über der Meereshöhe. Das Zentrum von Kaltern ist ca. 4 km entfernt.

Der Weiler Klughammer am Ostufer ist eines der sonnenreichsten Plätze. Das Südende ist verschilft, der Badebetrieb spielt sich im wesentlichen am Ost- und Westufer ab. Gepflegte Badeanstalten mit Liegewiesen, sogar ein Schwimmbecken und leistungsfähige Restaurants sind ebenso vorhanden wie erfreulich viel Parkraum.

Wer ein Zelt aufschlagen möchte, findet zwei Campingplätze vor, wer aber abends lieber ins Bett kriecht, eine Reihe guter Hotels und andere Unterkünfte in unmittelbarer Seenähe.

Am See kann man auch Ruder-, Tretboot- und Surfboards ausleihen. Zeitweilig finden auch Surfkurse und zahlreiche Segelregatten statt. Sogar Windsurfing kann man betreiben. Motorboote und Außenborder sind auf dem See nicht zugelassen.

Für den Segelsport bestehen günstige Voraussetzungen, denn von März bis September kommt pünktlich um 13.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit die Ora, ein frischer Südwind, das Etschtal vom Gardasee herauf.

Im See kommen Süßwassermuscheln vor, und er ist fischreich. Karpfen, Schleien, Hechte, Zander, Barsche, Forellenbarsche und auch Aale wachsen in ihm zu ansehnlichen Gewichten heran. Angelkarten (auch Tageskarten für Touristen) sind im Verkehrsamt oder direkt am See erhältlich.

Im Jahr 2006 wurde der Kalterer See von der italienischen Umweltschutzvereinigung Legambiente, nach dem Sirio See im piemontesischen Ivrea, zum zweit-saubersten See Italiens ausgezeichnet. Dank der ausgezeichneten Qualität des Wassers und der natürlichen und bebauten Landschaft, welche sehr gut erhalten sei. Das darf sich wohl mal sehen lassen…

Noch ein kleiner Hinweis:
In den öffentlichen Badestränden am Kalterer See sind Hunde leider nicht erlaubt.

  1. Biotop

    Biotop

    Der Kalterer See ist auch ein Paradies für Tiere!
  2. Wassertemperatur Kalterer See

    Wassertemperatur Kalterer See

    Der wärmste Badesee der Alpen, für alle Wasserratten ein Genuss

Empfohlene Unterkünfte

  1. Ferienansitz Kalterer See
    Mit sterne

    Ferienansitz Kalterer See

  2. Parc Hotel am See
    Hotel

    Parc Hotel am See

  3. Hotel Römerrast
    Hotel

    Hotel Römerrast

  4. Das Badl
    Hotel

    Das Badl

  5. B&B Tirolerin
    Hotel

    B&B Tirolerin

Tipps und weitere Infos