Eislaufen

Der Kalterer See ist jedes Jahr im Winter - sollte er gefroren sein - ein beliebter Treffpunkt für Groß und Klein.

Wer in den Wintermonaten in Kaltern verweilt, der darf sich auf besondere Tage freuen. Nicht nur die Christkindlmärkte rund um Weihnachten locken die Menschen aus den Häusern, sondern auch sportliche Aktivitäten sind in den kalten Monaten sehr beliebt.

Und warum nicht Eislaufen? In der Sportzone St. Anton gibt es einen überdachten Eisplatz mit Umkleidekabinen und einer Eisbar. Jeweils an drei Tagen der Woche (nachmittags) von Anfang Oktober bis Mitte März ist der Platz geöffnet. Und wer keine Schlittschuhe besitzt oder diese ganz einfach zu Hause vergessen hat, dem steht ein Verleih zur Verfügung.

Und nicht zu vergessen: der Kalterer See! Sollte der See in den Wintermonaten zugefroren sein, dürfen Sie sich auf ein wahres Erlebnis in der Natur freuen.
Na dann - gute Unterhaltung und viel Spaß!

Empfohlene Unterkunft

  1. St. Quirinus
    Urlaub auf dem Bauernhof

    St. Quirinus

Tipps und weitere Infos