Kastelazweg von Tramin nach Kurtatsch

Gemütliche Spazierwanderung durch den Bannwald am Fuße des Monte Roen von Tramin nach Kurtatsch.

Die Wanderung beginnt in Tramin beim romanischen Kirchlein St. Jakob in Kastelaz. Wir gehen zuerst Richtung Schloss Rechenthal bis zur Kreuzung vor der Brücke über den Bach und folgen dort dem Wegweiser “Kurtatsch Kastelazweg”. Es geht die Straße aufwärts, durch eine Landschaft aus Weingärten und Obstanlagen. Dann beginnt der Bannwald, der Wegweiser zeigt auf den Forstweg, der jetzt mit geringer Steigung den Mischwald durchquert.

In schönster Panoramalage mit Aussicht auf das Südtiroler Unterland, wo es die Bäume erlauben, geht es so gen Süden. Der letzte Abschnitt des Weges, vor dem Eintreffen in Kurtatsch, verläuft wieder durch die Weinlandschaft. Nach einem Rundgang durch den Ortskern des Dorfes gehen wir nach Tramin zurück und nehmen diesmal den asphaltierten Weg durch die Weinhänge, der etwas tiefer parallel zum Waldweg verläuft. Dabei kommen wir auch ins kleine Dorf Rungg und durchqueren anschließend Tramin, bevor es vom Rathausplatz wieder zum Kirchlein von St. Jakob hinauf geht. Zum Abschluß nutzen wir die Gelegenheit, uns die wunderschönen Fresken des romanischen Denkmals anzuschauen.

Autor: AT

Ausgangspunkt: Tramin, Kirche St. Jakob in Kastelaz
Wegmarkierungen: Kastelazweg, 8, 6
Weglänge: ca. 9,4 km
Gehzeit: etwa 2,5 Stunden
Höhenunterschied: 340 m
Höhenlage: 270 bis 490 m ü.d.M.
Erlebt: September 2011. An heißen Hochsommertagen zu vermeiden.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Torgglhof
    Hotel

    Hotel Torgglhof

  2. Haus Gregori
    Residence

    Haus Gregori

  3. Hotel Arndt
    Hotel

    Hotel Arndt

  4. Vontavon Hof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Vontavon Hof

  5. Hotel Residence Pernhof
    Hotel

    Hotel Residence Pernhof

Tipps und weitere Infos