Mendel

Der Mendelkamm bildet die Grenze zwischen dem italienischsprachigen Trentino und dem deutschsprachigen Südtirol.

Der Mendelpass, mit einer Meereshöhe von 1.363 m liegt am Rande der Provinzen Bozen und Trient und ist auch der tiefste Einschnitt des Mendelkammes zwischen dem Penegal und dem Roen. Die Mendel ist ein beliebtes Ausflugsziele für Motorradfahrer, Radfahrer, aber auch für Wanderer. Besonders in den Sommermonaten zieht es sehr viele Menschen immer wieder auf die Mendel, auch die Bewohner von Kaltern die zur Sommerfrische hierherkommen.

Die Mendel ist von St. Anton aus über die Mendelbahn zu erreichen, eine sehr steile Standseilbahn, die in nur 12 Minuten dem Mendelpass erreicht. Dabei bewältigt die Bahn einen Höhenunterschied von 854 Metern. Besonders für Menschen, denen die Kurvenreiche Straße auf den Pass nicht gefällt, eine gute Alternative. Die Straße wurde Ende des 19. Jahrhunderts erstellt, während die Mendelbahn erst 1903 in Betrieb genommen wurde.

Im Winter bedient hier ein kleines Skigebiet die nahen Orte mit einigen Pisten und Aufstiegsanlagen. Besonders Familien finden hier ideal Voraussetzungen für einen gelungenen Tag auf den Skipisten. Auch Schneeschuhwanderungen können hier unternommen werden.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Jagdhof
    Hotel

    Hotel Jagdhof

  2. Ferienansitz Kalterer See
    Mit sterne

    Ferienansitz Kalterer See

  3. Hotel Römerrast
    Hotel

    Hotel Römerrast

  4. Parc Hotel am See
    Hotel

    Parc Hotel am See

  5. Das Badl
    Hotel

    Das Badl

Tipps und weitere Infos